Homöopathie*

Die Homöopathie* wurde von dem Arzt, Apotheker und Chemiker Samuel Hahnemann (1755-1843) begründet. Erstellte fest, dass die damaligen medizinischen Behandlungen die Erkrankten oft eher schwächten als gesund werden ließen. Aus diesem Grund suchte er nach einer sanfteren Behandlungsmöglichkeit und entwickelte die Homöopathie (wörtlich übersetzt: "ähnliches Leiden")

 

 

Tierheilpraxis Ettlingen klassische Homoeopathie

 

 

Hahnemanns Heilkunst gründet sich auf drei Säulen: Simile-Regel, Arzneimittelprüfung und Potenzierung.

 

Die Simile-Regel besteht aus dem Grundsatz „similia similibus curentur“ bzw. „Ähnliches wird durch Ähnliches geheilt“. Sie bedeutet, dass ein homöopathisches Mittel durch seine besonderen, eigenen Eigenschaften zu den besonderen, eigenen Befunden der Erkrankung des Einzelnen passen muss. Das homöopatische Mittel ist demnach genau dann das richtige, wenn es in der Lage ist, eine ähnliche Erkrankung bei einem Gesunden hervorzurufen.  

 

Bevor ein homöopathisches Mittel als Arznei überhaupt bei einem Kranken angewendet werden kann, muss durch Arzneimittelprüfung geprüft werden, welche Befunde dieses Mittels bei einem Gesunden erzeugt. Diese Prüfung findet bis heute noch an Freiwilligen nach genauen Anweisungen statt.

 

Durch die spezielle Vorschrift der Zubereitung der homöopathischen Mittel, dem Potenzieren, werden Ausgangsstoffe (z.B. auch giftige Ausgangsstoffe wie Arsen, Schlangengifte usw.) sowohl verdünnt, wie auch erst durch Verschütteln zur Entfaltung ihrer Arzneikraft gebracht bzw. wird die Heilkraft um ein vielfaches verstärkt.    

 

Da der Körper immer bestrebt ist im inneren Gleichgewicht zu sein,  erhält er durch das richtig gewählte, seiner Erkrankung ähnlichste homöopathische Arzneimittel einen Anstoss, mit dem die Selbstheilungskräfte wieder in Gang gesetzt werden können.  

 

* Ich weise darauf hin, dass Homöopathie wissenschaftlich umstritten und von der Schulmedizin nicht anerkannt ist. 

 

 

Meine Tierheilpraxis ist mobil.

 

Dadurch

wird Stress für Ihr Tier vermieden.

 

Aus diesem Grund führe ich auch nur Hausbesuche  

durch

 

Terminvereinbarung  

 

Tel: 0 72 43 - 52 30 856

oder 

 info@thp-kunz.com